Scroll to top
Aktie
de

Wanderung Alpujarra

  

Die spektakuläre Landschaft, die Schönheit der Dörfer und die Ruhe, die man hier findet, machen diese Region so lohnenswert, und einmal angekommen, will man nicht mehr weg.

Die Alpujarra ist eine der schönsten Orte in der Provinz Granada. Die Geschichte der Region ist sagenumwoben.
Praktisch unberührt seit der maurischen Zeit, bewahrt es immer noch die ursprüngliche Berberarchitektur, die einzigartig ist in Spanien. Erst Ende des 19. Jahrhunderts begannen sich Künstler, Bohemiens und Reisende in die Gegend zu wagen.

Unser Wanderbeispiel für die Alpujarra

Wanderbeschreibung

Die Poqueira-Schlucht, die sich am Fuße der höchsten Gipfel der Halbinsel befindet, ist einer der meistbesuchten Orte in der Alpujarra. Diese Route, die in Capileira beginnt und bis zur Einmündung der Flüsse Toril und Naute führt, verläuft durch einen der schönsten Orte an den Südhängen der Sierra Nevada.
Sie beginnt in Capileira, dem höchsten der drei Dörfer des Barranco del Poqueira.
Vom Viertel Castillo führt ein Weg nach La Cebadilla, einem kleinen Dorf des Wasserkraftwerks Poqueira. In seinem ersten Teil, dem steilsten, ist er gepflastert, um den Durchgang von Pferden zu erleichtern und seine Verschlechterung mit dem Regen zu verhindern, deshalb nennt man ihn Reitweg.

Der Weg gewinnt schnell an Höhe und weitet den Blick auf die Schlucht mit ihren terrassenförmig angelegten Anbauflächen, die mit alten Bauernhäusern übersät sind. Im Süden können wir die Sierra Lújar (1.870 m) erkennen, die Teil einer Küstenlinie kleinerer Gebirgszüge ist, die die Sierra Nevada vom Meer trennen. Im Norden, die hohen Gipfel des Massivs.

Nach einem langen Anstieg erreicht der Weg den Bewässerungskanal von Los Lugares, dem wir ein kurzes Stück folgen, um ihn dann zu verlassen und zum Weg aufzusteigen, der nach La Cebadilla führt. Wir folgen diesem Weg nach links für etwa einen Kilometer, um das alte Dorf La Central zu erreichen, das heute praktisch verlassen ist. Die meisten seiner Häuser sind unbewohnt und der Platz, an dem sie stehen, ist eng und schattig.

La Cebadilla und die Überquerung des Flusses Poqueira

Das Wasserkraftwerk selbst befindet sich am Ende des Weges, etwas oberhalb von La Cebadilla, am Zusammenfluss von Toril und Naute auf einer Höhe von 1.540 m. Sie ist auch heute noch in Betrieb.

Aus der Vereinigung der Naute und des Toril entsteht der Fluss Poqueira, der einer der größten Schluchten der Alpujarra Alta an den Südhängen der Sierra Nevada ihren Namen gibt.
Wenn wir die Cebadilla erreichen, überqueren wir den Fluss Poqueira über die Brücke, die sich an dieser Stelle befindet, um den Rückweg auf der anderen Seite der Schlucht zu beginnen. Auf einer schmalen Piste geht es etwa 600 Meter hinauf zum Bauernhaus von Abuchite, das an der ersten scharfen Kurve der Straße liegt.

Genau an dieser Biegung zeigt eine hölzerne Markierung den Beginn des Weges an, der am Bauernhaus vorbeiführt und dem wir auf dem Rückweg zum Fluss folgen werden. Dieser Weg führt etwa zwei Kilometer lang sanft abwärts zwischen alten Bauernhäusern und bewirtschafteten Terrassen bis zur Schlucht Prado Largo, wo wir zum Fluss Poqueira hinuntersteigen. In diesem Teil des Flusses gibt es eine kühle Alameda und zahlreiche Pools.

Wir überqueren ihn über die Abuchite-Brücke, um den Weg fortzusetzen, der den gegenüberliegenden Hang hinaufsteigt, der anfangs recht steil ist.

Rückkehr nach Capileira

Dieser Weg bergauf ist etwa einen Kilometer lang und wenn wir Capileira erreichen, wird er breiter, bis er zu einer Piste wird. Gleich am Ortseingang von Capileira und rechts der Straße finden wir die Tennen von Aldeire. Es handelt sich um alte Dreschplätze, die als Aussichtspunkt hergerichtet wurden und einen hervorragenden Blick auf die Poqueira-Schlucht und die Gipfel der Sierra Nevada bieten.

Details

Dauer Wanderung ca. 4,5 Std / Strecke: 9 km / Anstieg: ca. 400 hm / Abstieg: ca. 400 hm
Schwierigkeit: Mittelschwer.

Wir bieten in den Alpujarra insgesamt 7 deutschsprachig geführte Touren an.

Serviceleistungen und Rahmenprogramme für diese Wanderung

Bodegas

Wir planen Ihren Bodegabesuch in den Alpujarra

Servicetelefon

Wir sind für Sie erreichbar

Öffentliche Verkehrsmittel

Wir planen diese Reise auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Kulinarisches

Gerne reservieren wir für Ihre Kunden das Mittag- oder Abendessen

Finden Sie