0034 951 833 735 / 722 639 372
Alameda de Capuchinos, 33 1B, 29014 Málaga
info@gaea-travel.com

Image Alt

Madrid stellt sich vor

Madrid stellt sich vor

Auf der Hochebene Neukastiliens, südlich des Kastilischen Scheidegebirges, liegt die spanische autonome Gemeinschaft und gleichnamige Provinz Madrid. Das gesamte Gebiet erstreckt sich von Asturien im Norden, über Kastilien-León bis in den südlichen Teil, nach Murcia, am Mittelmeer. Im Nordwesten ist die Provinz vom Gebirgszug Sistema Central und im Nordosten vom Gebirgszug Sistema Iberico eingegrenzt.  Der Peñalara ist mit 2.430 Metern die höchste Erhebung in der Sierra de Guadarrama. Mit den weiteren Bergen Hierro und Maliciosa erhält die Sierra Hochgebirgscharakter und wird zu Spaniens bekanntestem Klettergebiet.

In der Sierra de Guadarrama entspringt auch der Fluss Manzanares. Über 92 Kilometer schlängelt er sich auch durch Spaniens Hauptstadt Madrid, bis er in den Jarama mündet. Dieser wiederum fliesst in den größten Wasserabfluss der autonomen Gemeinschaft Madrid –in den Tajo.

Das wichtigste Autobahn- und Eisenbahnnetz gen Barcelona und Saragossa verläuft im Osten durch das Tal des Henares. Einen Katzensprung entfernt ist Toledo, eine Stadt, die Kastilien La-Mancha angehört, jedoch als die Mutterstadt Madrids bezeichnet wird.

Bekannt ist die Gemeinschaft Madrid für seine einzigartigen Weinanbaugebiete. Edle Weißweine, Rosé- und Rotweine aus dem Vinos de Madrid sind weit über die Landesgrenzen hinweg bekannt und geschätzt.

In der Landeshauptstadt Madrid leben rund 3,3 Millionen Menschen. Die kleinste autonome Gemeinschaft hat somit die meisten Einwohner. Viele verschiedene Nationalitäten haben in Madrid ihr Zuhause gefunden, jedoch zieht es auch Spanier aus anderen Provinzen in die Millionenmetropole.

Aufgrund der Höhenlage herrscht ein kontinental Klima mit einer Durchschnittstemperatur von 14 Grad Celsius. Kühle Winter, mit Schneefall und Minusgraden stehen in einem starken Kontrast zu extrem heißen Sommern. Gemäßigte, angenehme Temperaturen herrschen in den Frühlings- und Herbstmonaten vor.

Warum nach Madrid reisen

Wenn Sie in Kastilien-La Mancha ankommen, werden Sie unter Umständen das In Madrid pulsiert das Leben! Weltoffen präsentiert sich die autonome Gemeinschaft und Provinz Spaniens seinen Gästen und bietet abwechslungsreiche Aufenthalte und unzählige Möglichkeiten. Ob Sightseeing in der Landeshauptstadt oder Klettertouren in der Sierra de Guadarrama – hier findet jeder Urlauber erlebnisreiche Unterhaltung. Ganz gleich, ob Sie sportliche Aktivitäten wie Reitausflüge, Mountainbike-Touren oder Kanufahrten lieben, die Sehenswürdigkeiten der Region bestaunen möchten oder einfach nur shoppen und am regen Nachtleben der Millionenmetropole Madrids teilnehmen wollen: Der Urlaub in der Region Madrid lässt sich attraktiv und vielseitig gestalten. Auch kulinarisch dürfen Sie natürlich einiges erwarten. In der Madrider Küche ist der arabische Einfluss aus maurischer Zeit noch deutlich spürbar. Dazu haben die zahlreichen Einwanderer des Landes Rezepte mit Spezialitäten mitgebracht. Ob Tapas oder Leckeres mit Wild, Lamm, Rebhuhn oder Fasan – lassen Sie sich verwöhnen. Für die Region besonders bekannt sind die Callos a la Madrileña (Kutteln) oder auch der Kichererbseneintopf Cocido Madrileño.