Scroll to top
Aktie
de

Wanderung im Pirineo Aragonés

  

Die Pyrenäen sind ein Gebirgssystem im Nordosten der Iberischen Halbinsel. Über 400 Kilometer lang erstrecken sich die Pyrenäen zwischen Navarra, Aragón und Katalonien. Diese Gebirgskette, die als natürliche Grenze zwischen Spanien und dem Rest Europas fungiert, verläuft horizontal im Norden des Landes. Hohe Berge – mit vielen Gipfeln über 3.000 Metern Höhe, eine üppige Vegetation, zahlreiche Flüsse und viele Dörfer und Städte, die sich an ihren Hängen ansiedeln, bieten Ihnen die Möglichkeit, eine einzigartige Lebensweise zu entdecken.

Unser Wanderbeispiel für den Pirineo Aragonés

Wanderbeschreibung

Nach der Durchquerung von El Run fliesst der Fluss Ésera durch einen beeindruckenden Engpass, die Ventamillo-Schlucht, zwischen zwei spektakulären Felswänden. Bei dieser Route durchqueren wir die Schlucht auf der orographisch linken Seite, zunächst geht es am Flussufer entlang, dann auf einem Weg in mittlerer Höhe, um dann weiter auf einem Abschnitt des GR-15 nach Gabás zu wandern. Von dort kehren wir direkt zum Ausgangspunkt El Run zurück.

Wir überqueren die Brücke über den Ésera und biegen sofort rechts in einen breiten Weg ab, der an der Kläranlage endet. Wir können aber auch den Parallelweg gleich links nehmen, der viel schattiger und kühler ist. Bei der Kläranlage zeigt ein Wegweiser geradeaus nach Gabás, wohin wir zurückkehren; jetzt biegen wir rechts in Richtung Seira ab. Nach wenigen Metern überqueren wir eine Brücke über die Gabás-Schlucht. Nach 25 Minuten beginnt der Weg anzusteigen und bietet beeindruckende Ausblicke auf die Schlucht. Wir passieren eine Kreuzung (es gibt einen Wegweiser), an der wir geradeaus in Richtung Gabás weitergehen (rechts beginnt der Abstieg in Richtung Seira), und fünf Minuten später erreichen wir einen Weg, an dem wir links auf den Fernwanderweg GR-15 treffen.

Wir folgen dem Weg bergauf. In der Nähe von Gabás wird der Anstieg schwächer. Wir erreichen eine neue Kreuzung, an der wir sehr scharf links abbiegen und ein kurzes Stück bis nach Gabás gehen. Dieser Abschnitt ist manchmal etwas schlammig, aber wenn wir an der letzten Kreuzung geradeaus weitergehen, können wir ihn durch einen kleinen Umweg umgehen. Wir sind seit etwa 2 Stunden und 45 Minuten unterwegs.

Nach der Besichtigung des Dorfes begeben wir uns in den nördlichen Teil, um den Abstiegsweg zu nehmen, der ebenfalls auf einer Tafel angegeben ist. Dieser Weg ist in einigen Abschnitten recht steil, und man sollte auf die Radfahrer achten, die in der Regel den Weg hinunterfahren.

Nach 40 Minuten Abstieg erreichen wir den Pfad, auf dem wir den Aufstieg neben der Kläranlage begonnen haben, und nach weiteren 10 Minuten erreichen wir El Run, vier Stunden und zehn Minuten nach Beginn der Wanderung.

Nach der Besichtigung des Ortes begeben wir uns in den nördlichen Teil, um den ebenfalls auf einer Tafel angegebenen Abstieg zu nehmen. Dieser Weg ist in einigen Abschnitten recht steil.

Nach 40 Minuten Abstieg erreichen wir den Pfad, auf dem wir den Aufstieg neben der Kläranlage begonnen haben, und nach weiteren 10 Minuten erreichen wir El Run, vier Stunden und zehn Minuten nach Beginn der Wanderung.

Details

Run-Gabás durch die Schlucht Venamillo-El Run

 

Distanz: 14,27 km

Schwierigkeitsgrad: leicht

Höhenunterschied: 588 m

Dauer: ca. 4 h

Serviceleistungen und Rahmenprogramme für diese Wanderung

Bodegas

Wir planen Ihren Bodegabesuch im Pirineo Aragonés.

Servicetelefon

Wir sind rund um die Uhr für Sie erreichbar.

Öffentliche Verkehrsmittel

Wir planen diese Reise auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Kulinarisches

Gerne reservieren wir für Ihre Kunden das Mittag- oder Abendessen.

Pferdegstüt

Wir planen Ihren Besuch eines Pferdegestüts.

Finden Sie