Die Alhambra ist eines der schönsten Gebäude- und Parkensembles Spaniens. Die zahlreichen Baumgruppen spenden angenehm kühlen Schatten. Den Eindruck von Frische verstärken zusätzlich noch die vielen Wasserläufe, die die Gärten kreuzen.

Die Anlage war das bedeutendste politische und aristokratische Zentrum des islamischen Westens. Der Palastbereich umfasst mehrere rechteckige Innenhöfe von großer Schönheit mit zahlreichen Brunnen, umgeben von den Wohnräumen der nasridischen Herrscher und ihrer Bediensteten. Das älteste Gebäude ist die Alcazaba. Eines der bedeutendsten Gebäudeteile ist der Vela-Turm, von dem aus man schöne Blicke auf die Alhambra und ihre Umgebung genießt. Der Löwenhof und sein Brunnen sind einer der Höhepunkte des Ensembles.

Die Zahl der Besucher pro Tag ist limitiert und wer nicht ohne Eintrittskarte vor den Toren der Alhambra stehen bleiben möchte, kann sich gerne mit uns in Verbindung setzen. Wir reservieren Ihnen den Eintritt je nach Verfügbarkeit.

INFOS ALHAMBRA

Besichtigung der Nasridenpaläste

Im Gegensatz zum Rest der Alhambra ist der Eintritt zu den Nasridenpalästen nur während der auf der Eintrittskarte angegebenen Zeitraum möglich, da die Kapazität beschränkt ist. Wenn Sie nicht während diesem Zeitraum eintreten, verlieren Sie den Anspruch auf Besichtigung der Paläste. Bitte beachten Sie, dass der letztmögliche Rundgang durch die Nasridenpaläste eine Stunde vor Schließung beginnt und mindestens 30 Minuten dauert, weshalb Sie schon vorher den Generalife und die Alcazaba besichtigen sollten.

Ausweis oder Reisepass
Bitte beachten Sie, dass Sie Ihren Ausweis oder Reisepass MIT DENEN SIE DIE KARTEN GEKAUFT HABEN bei sich führen. Es gibt in der Anlage selbst einige Kontrollpunkte, die Stichpunktartig die Daten abgleichen.

Art der Eintrittskarten
Wir bieten drei unterschiedliche Eintrittskarten an:
Tagesbesichtigung mit Palästen
Besichtigung der Gärten und einen Großteil der Anlage aber ohne Paläste
Abendbesichtigung mit Palästen

Öffnungszeiten der Alhambra

Vom 15 Oktober bis zum 31 März von 08:30h bis 18:00 Uhr

Vom 01 April bis 14 Oktober von 08:30h bis 20:00 Uhr

Die Alhambra schließt nur am 25.12 und am 01.01

Wie komme ich zur Alhambra?

Zu Fuß

Sollten Sie in Granada übernachten, so empfehlen wir ihnen den Fußweg. Wenn Sie zu Fuß vom Zentrum von Granada kommen, können sie zwei Aufstiege wählen. Den Cuesta de Gomérez ab der Plaza Nueva (was für die meisten infrage kommt) oder aber den Cuesta del Rey Chico, am Ende des Paseos de los Tristes.

Von der Plaza Nueva aus gehen Sie den Cuesta de Gomérez hinauf und halten sich immer auf den linken Pfad, der Sie direkt an den Mauern der Alhambra bis zum Haupteingang führt. Sollten Sie schon im Besitz Ihrer Karten sein, so können Sie auch direkt auf halbem Weg durch die Puerta de Justicia die Alhambra betreten. Sie kommen dann direkt bei dem Palast vom Karl dem V. raus.

Wenn Sie sich für den anderen Weg entscheiden, dann gehen Sie ab dem Paseo de los Tristes über die Brücke und halten sich rechts um auf den Cuesta del Rey Chico oder in Granada allgemein bekannt als der Cuesta de los Chinos, erscheint. Dieser Weg schlängelt sich zwischen dem kleinen Stadtwald und Bächen bis zum Haupteingang der Alhambra.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Die Linie C3 fährt durch das Zentrum von Granada und hält direkt vor dem Haupteingang der Alhambra

Die Linie C4, die auch zum Friedhof fährt und eine Haltestelle zwischen dem Parkplatz und den Ticketschaltern hat.

Mit dem Auto

Wenn Sie mit dem Auto nach Granada kommen und direkt zur Alhambra möchten, dann erreichen Sie die Anlage am besten vom Autobahnring (N-323/A-44). Folgen Sie der Ausschilderung Sierra Nevada. Sobald Sie einen Tunnel durchquert haben sehen Sie schon die Beschriftungen auf der Fahrbahn. Links geht es zur Alhambra und rechts zur Sierra Nevada. An der Alhambra selber gibt es ausreichend kostenpflichtige Parkplätze.

Allgemeine Regeln für den Zutritt der Alhambra und des Generalifes

Die Eintrittskarten müssen mindestens eine Stunde vor der zugewiesenen Besuchszeit der Nasridenpläste abgeholt werden:

  •  Besucher müssen ein Ticket mit darauf erhaltenen Barcode bei sich haben (AUCH DIE BESUCHER MIT KOSTENLOSEN EINTRITT wie zum Beispiel Kinder unter 12 Jahren)
  • Die Nasridenpaläste müssen zu der Uhrzeit betreten, die auf den Eintrittskarten angegeben ist
  • Große Rucksäcke, Taschen oder Kinderwagen sind bitte bei der Gepäckhinterlegung abzugeben
  • Essen und Trinken ist nur in den dafür ausgewiesenen Bereichen erlaubt
  • Man kann in den Nasridenpalästen nicht mit Stativ und Blitz Fotografieren. In anderen Bereichen fragen Sie bitte das Sicherheitspersonal

Wie lange dauert ein Besuch der Alhambra?Der Besuch der kompletten Anlage dauert ca. 3 Stunden wobei wir Ihnen empfehlen die Anlage in Ruhe zu genießen.